info@kulturtouristik.de © DARCHINI OED KULTURTOURISTIK Login

Benutzername:

Kennwort:

Friaul: Gruppenreise Kultur und Kulinarik Triest und Istrien  
Friaul
Galerie Gruppenreise Kultur und Kulinarik Triest und Istrien Gruppenreise Kultur und Kulinarik Triest und Istrien Gruppenreise Kultur und Kulinarik Triest und Istrien Gruppenreise Kultur und Kulinarik Triest und Istrien
(klicken Sie auf die Bilder um sie zu vergrößern)
GRUPPENREISE  
Druckversion (Neues Fenster)

Auf Merkliste setzen
Region: Friaul Reisenummer: FR/G-2
Provinz: Trieste
Teilnehmerzahl: min. 10 Übernachtungen: 3
Preis p. Person: auf Anfrage Residenz: 4****S Hotel
Kurzinfo: Italienreise in die Region Friaul mit den Schwerpunkten - Weindegustation - Genuss - Kultur - Städte mit 3 Übernachtungen im Doppelzimmer in Hotel (4****S) ab 10 Personen
Gruppenreise mit eigener Anreise.
Zusatzinfos: Wunschtermine auf Anfrage
Reisetyp:
Allg. Infos: Zahlung: 25% Anzahlung bei Buchung, Restzahlung 30 Tage vor Anreise.
Reisepapiere: Europäische Staatsbürger benötigen für die Einreise einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.
Leistungen

Im Reisepreis enthalten
  • 3 Übernachtungen im Doppelzimmer
    (Hotelbeschreibung weiter unten bei Ihre Residenz)
  • 3 Frühstücksbüffet
  • 1 Dinner mit Degustationsmenü im Ristorante Ihrer Residenz, exkl. Weine und Getränke
  • 1 Dinner mit Degustationsmenü in gehobener Osteria in der Innenstadt, exkl. Weine und Getränke
  • 1 Dinner mit Degustationsmenü im gehobenen Restaurant in der Innenstadt mit kreativer Küche, exkl. Weine und Getränke
  • 1 Mittagessen im 1* Michelin Restaurant im außergewöhnlichen Landgut, exkl. Weine und Getränke
  •  Aperitivo di benvenuto im Hotel
  •  Führung in Triest
  •  Besichtigung vom Schloss Miramare
  •  Besichtigung von Porec und Muggia
  •  Besuch vom Colliogebiet
  • 1 geführte Weindegustation und Besichtigung auf einem Weingut in einem Schloss mit Verkostung lokaler Produkte (4 Weine, Wurstwaren, div. Käsesorten, Gebäck)
  •  Transfers Flughafen Monfalcone Ronchi die Legionari - Hotel - Flughafen
  •  Deutsch- und italienischsprachige Incentive-Reiseleitung vor Ort
  •  Transfers für alle Gruppenaktivitäten wie im Programm angegeben inkl. zu den externen Abendessen
Nicht enthaltene Leistungen
  • Anreise (außer sie ist ausdrücklich in den eingeschlossenen Leistungen aufgeführt). Gerne übernehmen wir die Organisation Ihres Fluges und der Transfers vom/zum Flughafen, falls Sie nicht mit dem eigenen PKW anreisen.
  • Transfers vor Ort zu den Leistungsgebern, wie Weingütern, Restaurants, usw., außer wenn ausdrücklich erwähnt. Gerne organisieren wir für Sie private Transfers gegen Aufpreis.
  • Trüffel, weitere Essen, Getränke und Weine, außer wenn ausdrücklich erwähnt.
  • Fällige Stadtsteuer (city tax) in manchen Städten (Rom, Venedig, Florenz, ...). Diese wird vom Hotel direkt eingezogen.
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben.
  • Reiseversicherungen, wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung.
Ihre Residenz (Bildergalerie) Seitenanfang
  • Elegantes 4****S Hotel im Stadtzentrum, direkt neben dem Hauptplatz Piazza Unita´ d'Italia, mit Aussicht auf die Bucht von Triest. Jedes Detail des komplett renovierten, historischen Gebäudes aus dem 19. Jahrhundert zeugt von seiner historischen Größe, von der Skyline aus Belle Epoque in der Lounge bis hin zu den teuren Stoffen. Die Lobby empfängt Sie mit beeindruckenden Säulen, Spiegeln, italienischem Marmor und einer Bibliothek.
    Es ist ein idealer Ausgangspunkt um Triest mit seiner faszinierenden Mischung aus künsterlischen und architektonischen Einflüssen aus ganz Europa zu erkunden. Seine großen neoklassizistischen Paläste, prächtigen Kirchen und Synagogen und die verwinkelte Altstadt sind in wenigen Gehminuten zu erreichen.

    Zimmer

    Die 144 Zimmer kombinieren klassischen Stil mit modernem Design. Von vielen genießen Sie Meeresblick, in einigen Zimmern finden Sie auch einen Balkon. Historischer Stil kombiniert mit modernem Komfort (WLAN, Marmorbäder, SAT-TV, Minibar, Espressomaschine).

    Restaurant

    Das Restaurant serviert einheimische und internationale Gerichte im edlen Ambiente und fantastischem Blick auf den Golf von Triest.

    Facilities

    Bar, Fitnessräume

Impressionen Seitenanfang
  • Tourenideen

    Triest, habsburger Stolz mit mediterranem Flair, Schlösser Miramare und Duino, Collioweingebiet um Cormons, Antile in Aquileia, Lagune von Grado, Schinkenfest in San Daniele, Mosaiken von Spilimbergo, unbekanntes Udine, Tagesausflug von Triest über Muggia nach Porec (Istrien)

    Gaumenfreuden

    Fricokäse, Prosciutto (Schinken) di San Daniele, Risotto mit Tintenfischschwänrze, Cevapcici, Cialzon (Teigtaschen), Montasiokäse, Gubanakuchen

    Weine aus der Region

    Ribolla, Tocai Friulano, Ribolla, Picolit, Refosco, Merlot, Pignolo, Malvasia, Cialla, Rosazzo

    Unsere Lieblingserinnerungen

    Ein Caffe´ am Platz der Einheit Italiens von Trieste: Italien, Österreich oder Slowenien aus einer Hand
    Ein Digestif am fogolar (Kamin) eines renommierten Restaurants um Cormons

Reiseprogramm Seitenanfang
  • Nostalgie und Lebensfreude in der Hafenstadt Triest

    Die Region Friaul Julisch Venetien lädt mit ihren zahllosen Facetten zu einigen unvergesslichen Tagen ein. Zwischen den Karnischen Alpen und der Adriaküste liegen abseits der großen Straßen interessante kulturelle Schätze, verborgene Dörfer und kaum bekannte Städte, prachtvolle Schlösser und das exzellente Weinland des Collio. Malerische Küstenlandschaften beeindrucken ebenso wie die stille Lagune von Grado.
    Kultur und Kulinarik verbinden sich in dieser Region zu einer vollendeten Einheit.


    1 Tag: Einführungsgenüsse im Collio
    Ankunft in Friaul am Flughafen Monfalcone (oder per Bus zum ausgemachten Ausgangspunkt), Begrüßung durch Ihren lokalen Reiseleiter und Fahrt zu einem Weingut in einem ehemaligen Schloss: hier in einem Castello malerisch gelegen zwischen Capriva und Cormons, werden Sie in den Weinkellereien erwartet: als Auftakt ist für Sie ein Büffet mit friulanischen Spezialitäten aufgetischt. In dem prachtvollen Schloss mit seinem Park sind einige hervorragende, edle Weinetiketten verborgen, die sogar Giacomo Casanova genoss.
    Das Collio Gebiet zwischen Gradisca d´Isonzo und Cormons hat sich zu einem Weinland der Superlative entwickelt.
    Weiterfahrt Richtung Trieste, Hauptstadt von Friuli Venezia Giulia.
    Ihr Ausgangspunkt befindet sich in der Innenstadt von Triest. Check-In, Zeit zum Frischmachen, anschließend Willkommensaperitif und Abendessen im renommierten hauseigenen Gourmet-Restaurant.


    2. Tag: Triest und Miramare Schloss
    Nach dem Frühstück, Aufbruch zur Entdeckung der Innenstadt: Triest, eine multikulturelle Stadt, die mit ihrer Piazza dell‘Unità, eine der breitesten Plätzen der Welt, das Meer umarmt. Die traditionsreiche Hafenstadt bezaubert stets aufs Neue. Die Hauptstadt basiert auf der Römischen Gründung Tergeste, hat einen mittelalterlichen Dom und ein Kastell. Sie sehen u.a. den Canal Grande, das Verdi Theater, die Alte Börse, und die prächtige Piazza Unità d’Italia.
    Gerne verweilt man auf der grandiosen Piazza mit ihren Prachtbauten und dem großartigen Blick auf das Meer. Erleben Sie die von Lebenslust erfüllte Stadt mit ihren gemütlichen Caffés - Illy ist hier zu Hause -, schönen Plätzen, lebhaften Gassen, eleganten Geschäften und regem Kulturleben, von den Römern bis zu den Habsburgern, sowie ihren Literaten (u.a. James Joyce schrieb hier). Nach der Führung, Möglichkeit einer Pause mit Caffe´ in einem historischen Lokal oder leichtes Mittagessen.
    Weiter geht es dann mit dem Bus zum nahegelegenen Schloss Miramare.
    Die Costiera Triestina zwischen Karst und Meer mit den Schlössern Duino und Miramare zählt zu einer der schönsten Küstenstraßen Italiens mit atemberaubenden Ausblicken. Die einzigartige Lage von Miramare erleben Sie bei einem Spaziergang durch den Schlosspark.
    Das Schloss und sein Park wurden auf Geheiß von Erzherzog Maximilian von Habsburg geschaffen. Das Herrenhaus mit Blick auf das Meer ist von einem großen Garten umgeben; im Inneren ist die ganze Ausstattung original. Geführte Besichtigung, anschließend Weiterfahrt nach Duino. Auf einem steil aufragenden Felsen bei Duino erhebt sich das, um einen mittelalterlichen Turm in verschiedenen Epochen ausgebaute, Castello.
    Rückfahrt nach Triest ins Hotel.
    Zum Abendessen werden Sie in einer gehobenen Osteria der Altstadt erwartet für ein Degustationsmenü im Zeichen der Fusion zwischen Italien, Istrien und Mitteleuropa.


    3.Tag: Muggia und Istrien
    Heute geht es über die Grenze nach Istrien.
    Fahrt bis nach Porec: die aus weißem Kalkstein errichtete Altstadt erstreckt sich auf einer kleinen Landzunge. Sie erkunden die antiken Straßenzüge und bewundern die Palazzi: Höhepunkt sind die byzantinischen Mosaiken in der Euphrasiusbasilika, UNESCO Welterbe.
    Zurück geht es nach Portoroz, an der slowenischen Adriaküste, wo Sie mittags erwartet werden in einem kleinem Restaurant in Panoramalage, das zu den exklusivsten Istriens zählt. Eine eindrucksvolle Bühne für eine überaus ambitionierte Küche: regionale Produkte stehen im Mittelpunkt der kreativen Küchenlinie, die auf ihrer Speisenkarte Meeresspezialitäten mit Trüffel- und Fleischgerichten verbindet und damit die Vielfalt der Alpe-Adria-Region genussvoll widerspiegelt.
    Am Nachmittag Rückfahrt über die Grenze nach Muggia und geleiteter Spaziergang. Ein Ort mit typisch istrisch-venezianischen Zügen. Eingerahmt wird es durch die sieben Kilometer von der Küste gelegene Krone aus Hügeln, die das Panorama beherrscht.
    Pause im Hotel am frühen Abend.
    Ihr Dinner genießen Sie in einem traditionsreichen, exklusiven Restaurant zu Fuß von Ihrem Hotel zu erreichen: dessen Kochchef mit vielen Kreationen kulinarische Glanzlichter setzt, vor allem was Fisch und Meeresfrüchte betrifft.


    4.Tag: Abschiedsgenüsse
    Frühstück, Check-out und Fahrt Richtung Colliogebiet für Streifzüge zwischen Weinbergen und malerischen Dörfchen. Geführter Spaziergang in Cormons (oder Capriva). Vor dem Rückflug oder der Heimfahrt erwartet Sie zum Mittagessen im 1* Michelin Restaurant ein letztes gemeinsames Gourmererlebnis: ein familiengeführtes Restaurant, dessen Küche eine kulturelle Melange aus italienischen, friaulischen, slowenischen und österreichischen Einflüssen auf den Teller zaubert.
    Am frühen Nachmittag Transfer zum Flughafen und Rückflug oder Rückfahrt.

    Änderungen vorbehalten
Ihre Residenz Triest: Piazza Unità d'Italia Triest: Abendstimmung am Castello di Miramare Doppelzimmer superior Beispiel Restaurant Ihrer Residenz Residenz: Lounge Bereich mit Bibliothek Schloss Duino Klippen in der Gegend von Duino-Aurisina am Rilke-Pfad Triest: Schlosspark Miramare